Start
 

Der Geschmack erinnert ein wenig an "Bionade"

25.09.2010

Übermittelt von User: Kardemumma

Ich habe einer Freundin je eine Flasche der drei Sorten Schweppes Sparkling Tea zum Ausprobieren gegeben. Da sie eine große Teeliebhaberin ist, hat sie sich auch sehr interessiert gezeigt und sich schon auf die neuen Geschmackserlebnisse gefreut. Sie erzählte mir, dass sie Rooibos Orange & Lemongras am liebsten mochte, den würde sie sich auch jederzeit kaufen. Green Tea Citrus & Ginger schmeckte ihr etwas "zu künstlich", und Black Tea Peach & Jasmine fand sie "ganz okay". Ihr Sohn, der mittesten durfte, war von allen drei Sorten nicht wirklich begeistert, er sagte, er trinke lieber heißen Tee. Nun ja …

Am ersten Wochenende im September hatten wir unser traditionelles Straßenfest, bei dem jeder, der möchte, Essen und Getränke spendiert. Ich hatte ja kurz zuvor mein Schweppes-Paket bekommen, also habe ich auch ein paar Flaschen davon zusammen mit den Info-Broschüren angeboten. Die meisten meiner Nachbarn und Freunde haben sehr erstaunt reagiert, da sie den Sparkling Tea von Schweppes überhaupt nicht kannten. Am erstaunlichsten fanden die meisten auch, dass der Tee Kohlensäure enthält, damit hatten sie nicht gerechnet. Sie probierten eher höflichkeitshalber, da sie eher einen faden und zu süßen gewöhnlichen Eistee erwartet hatten. Die Überraschung war dann doch groß, und zirka 80 Prozent der Leute reagierte richtig begeistert. Einige meinten, der Geschmack erinnere ein wenig an "Bionade", andere sagten, vor allem der Green Tea Citrus & Ginger schmecke "so gesund" – wobei auch ein Nachbar kritisierte, er schmecke wie Medizin … Am besten kam meiner Einschätzung nach der Black Tea Peach & Jasmine an, jedenfalls war der als erster vergriffen. Das mag aber auch daran liegen, dass Pfirsisch-Eistee den meisten schon bekannt war. Jedenfalls war die Nachfrage dann doch größer als ich bieten konnte, weshalb ich davon ausgehe, dass der eine oder die andere sich Schweppes Sparkling Tea auch kaufen wird. Allerdings ist es doch eher ein Sommergetränk, so dass der Zeitpunkt der Markteinführung vielleicht nicht wirklich glücklich gewählt wurde.

Social Networks: Mister Wong

Eine Antwort hinterlassen

Projekt ist geschlossen - keine weiteren Kommentare mehr möglich!