Start
 

Gefüllte Becher unters Volk gebracht

25.09.2010

Übermittelt von User: Annelein

Wir haben Freunden beim Umzug geholfen und ich hatte von jeder Sorte 2 Flaschen dabei. Anfangs war der "Bedarf" die neuen Sorten zu probieren eher zögerlich – was auch am Umzugsstress gelegen haben kann 🙂 In der Pause habe ich einfach die Initiative ergriffen und halb gefüllte Becher unters Volk gebracht. Die Männer waren fast einstimmig für "Black Tea, Peach & Jasmin". Die Frauen dagegen eher für die Rooibos-Variante. Vielen war der Ginger-Geschmack von "Green Tea" zu dominant. Insgesamt glaube ich, dass der ein oder andere die neuen Schweppes-Sorten auch privat mal ausprobieren wird – und zwar ganz in Ruhe ohne Schleppen von Kisten 🙂

Hatte meine Oma (79 Jahre) zu Besuch und mit ihr gemeinsam die neuen Schweppes-Sorten getestet. Sie war besonders vom Geschmack bei "Black Tea" überzeugt. Leider hat sie nicht allzu viel getrunken, da sie etwas ängstlich vor der Wirkungsweise des schwarzen Tees war. Sie regte an, den Geschmack von "Peach & Jasmine" mit Rooibos-Tee zu kombinieren, damit es auch für ältere Menschen besser verträglich ist und deren Nachtruhe nicht gefährdet wird 🙂

Social Networks: Mister Wong

Eine Antwort hinterlassen

Projekt ist geschlossen - keine weiteren Kommentare mehr möglich!