Start
 

Mein Geschmackstest

16.09.2010

Übermittelt von User: Luna5

Hallo liebe Ciao-Gemeinde,  im Augenblick darf ich zusammen mit 4.999 Whisperern drei Sorten Sparkling Tea der Firma Schweppes testen, Produktproben weitergeben und natürlich die Sorten bekannt whispern (flüstern). In meinem Paket waren unter anderem ein Schweppes-Schlüsselanhänger, ein Schweppes-Kugelschreiber, jeweils ein Sixpack 0,5l PET Einzelflaschen der Geschmackskompositionen:  Black Tea, Rooibos Tea, Green Tea.

Das Erfrischungsgetränk der Sorte Schweppes Sparkling Green Tea möchte ich euch heute näher vorstellen:  Hersteller: Schweppes Deutschland GmbH Hagener Str. 261 57223 Kreuztal www.schweppes.de  Herstellerinformationen: Auszüge der chinesischen Tee Pflanze Camellia sinensis, die Aromen von Zitrus-Früchten und feinem Ingwer machen Green Tea zu einem echten Wellness-Moment. Nur leicht süß im Geschmack und ohne Konservierungs- oder Farbstoffe.  Prickelnde Kohlensäure macht den Sparkling Tea zu einer einzigartigen Erfrischung. Schweppes Sparkling Tea – das Erfrischungsgetränk auf Tee-Basis. (Wie unten auf der Zutatenliste ersichtlich ist, leider nur auf Tee-Extrakt-Basis)  Preis: erhältlich in PET Flaschen der Größen:  0,5l: 0,99€ + Pfand 1,25l: dieser Preis ist mir leider nicht bekannt Aussehen:  siehe Foto Zutaten:  Wasser, Zucker, Kohlensäure, Grüntee-Extrakt (0,2%), Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Säureregulator Natriumcitrat, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure Nährwertangaben:  Ein Glas (200 ml) enthält: Kalorien: 39 kcal (2%*) Zucker: 9g (10%*) Fett: 0g (0%*) Gesättigte Fettsäuren: 0g (0%*) Natrium: Spuren (0%*) je 100 ml: Brennwert: 82kj (19,3 kcal) Eiweiß: 0 g Kohlenhydrate: 4,6 g davon Zucker: 4,5 g Fett: 0 g davon ges. Fettsäuren: 0 g Ballaststoffe: 0 g Natrium: Spuren  Haltbarkeit: Meine PET-Flasche ist ungeöffnet mindestens bis zum 17.02.2011 haltbar.

Mein Geschmackstest: Wie auf dem Foto ersichtlich, hat die PET Flasche ein flottes Design, die Farbe des Inhaltes hat in meinen Augen Ähnlichkeit mit Kamillentee, den ich persönlich für absolut ungenießbar halte 🙁 1_1284672528_Luna5_Mundpropaganda Na, dann mal die Flasche öffnen. Der grüne Drehverschluss lässt sich leicht öffnen, es zischt stark, wie versprochen und es entweicht schon mal Kohlensäure. Ich halte mein Näschen an die Öffnung und erschnuppere herben Zitronenduft. Der Geruch erinnert mich an Bitter Lemon mit viel Zitronensaft, einen leichten Hauch von Ingwer kann ich auch noch wahrnehmen. Ich schenke mir ein Glas davon ein, die Flüssigkeit perlt schön im Glas und probiere mal. Da ich gerne Getränke mit Kohlensäure trinke, empfinde ich diese als angenehm. Im Mundraum macht sich ein leicht herber, prickelnder, erfrischender Zitronengeschmack breit. Von dem Ingwer verspüre ich leider nichts, jedoch bleibt auch kein bitterer Nachgeschmack zurück, den ich aufgrund des grünen Tees erwartet habe. Ich koste hier ein Getränk, das sehr erfrischend und durstlöschend ist, der Geschmack ist nicht sehr kräftig, sondern eher leicht, was ich als sehr wohltuend empfinde. Es schmeckt kein bisschen süß, obwohl der Zuckergehalt doch sehr hoch ist. In 200 ml Schweppes Sparkling Green Tea 9 g Zucker ist nicht gerade wenig :-(  Mein Fazit: Ein Getränk, dass für den Sommer sehr gut zum Durst löschen geeignet ist. 

Durch die enthaltene Kohlensäure schmeckt das Getränk sehr spritzig. Ich habe diese neue Form eines Eistees gekühlt und ungekühlt getrunken und muss sagen, dass man beide Variationen gut trinken kann, wobei es mir gekühlt besser geschmeckt hat, aber auch ungekühlt schmeckt Green Tea nicht fad. Ich werde es zwar aufgrund des doch recht hohen Zuckergehaltes nicht immer kaufen, sondern gerade im Sommer, doch auf das gesündere Mineralwasser zurückgreifen, aber als Abwechslung ist es sehr gut geeignet. Die 0,5 PET Flasche ist sehr handlich und passt von der Größe her auch in eine Handtasche. Positiv möchte ich auch noch erwähnen, dass dieses Getränk ohne künstliche Konservierungsstoffe auskommt und keinerlei Farbstoffe enthält. Der Hersteller hat bezüglich dieser Geschmacksvariation nicht zu viel versprochen, na ja einen wirklichen Wellness-Moment hatte ich beim Trinken nicht, aber jeder versteht unter Wellness wohl etwas anderes :-) 

Schweppes Sparkling Green Tea bekommt von mir natürlich eine Kaufempfehlung und vier von fünf möglichen Sternen, einen ziehe ich wegen des Zuckergehaltes ab, es wurde auf Süßstoff verzichtet, aber dadurch ist das Getränk nicht unbedingt für Diabetiker geeignet auch finde ich den Preis etwas hoch. Für alle die es interessiert noch einige Infos über die Marke Schweppes:  Der Schweppes Gründer, Johann Jakob Schweppe schaffte im Jahre 1783 etwas, was noch kein Mensch vor ihm geschafft hat. Er brachte Kohlensäure in Wasser und entwickelte so das erste kohlensäurehaltige Mineralwasser der Welt. Ursprünglich war das neuartige Blubberwasser für medizinische Zwecke bestimmt, wurde aber auch gerne von Gesunden getrunken. Um der überraschenden Nachfrage gerecht zu werden, erbaute Johann Jakob Schweppe eine kleine Fabrik, in der damals bereits drei Variationen des geschmacksneutralen Erfrischungsgetränks abgefüllt wurden. (Quelle: Projekthandbuch)  Bedanke mich bei euch fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren 🙂

Liebe Grüße! Luna

 http://www.ciao.de/Schweppes_Sparkling_Tea_Green_Tea_Citrus_Ginger__Test_8654463

Social Networks: Mister Wong

Eine Antwort hinterlassen

Projekt ist geschlossen - keine weiteren Kommentare mehr möglich!