Start
 

Was macht man an einem Sonntag wenn man keine Getränke mehr in der WG hat und nachm Sport Durst hat ???????

11.09.2010

Übermittelt von User: nicole_86

Produkttest der Schweppes Reihe: Schweppes Sparkling Tea

Durch whisprs.net ist es mir ermöglicht worden, Produkttester für Schweppes Sparkling Tea in 3 Geschmacksrichtungen zu werden.Im Folgenden wollte ich die Sorten

Schweppers Sparkling Green Tea
Schweppers Spakling Roibusch Tea und,
Schweppers Sparkling Tea

testen !

Da war es natürlich passend wenn man an einem Sonntag joggen war und merkt, das man nichts mehr zu trinken da hat. Da kam mir Schweppes ganau richtig. Was ein Geschenk des Himmels. Ich hatte echt Durst, und war sehr froh, das ich Getränke da hatte die KALORIENARM, ERFRISCHEND-SPRITZIG, UND Im allgemeinen LECKER sind. Im folgenden habe ich mir dann noch die Zeit genommen diese einmal genauer unter die Lupe zu nehmen, und meinen Favouriten herauszufiltern.

Projektaufgabe 1: Auspacken und probieren

Ich werde nun beschreiben wie ich das Produkt teste. Dazu zählen das Design des Produktes beim ersten Betrachten und die Wirkung auf mich. Des weiteren werde ich die Farbe kommentieren, und schließlich das Produkt in Hinsicht auf Geruch und Geschmack testen.

1.Schweppes Sparkling Tea – Green Tea – Citrus Ginger

Design:
Da Design vermittelt mir Frische und Erholung. Man fühlt sich wie im Urlaub oder wie im Sommer. Die Grüne Farbe ist „leicht“ und nicht zu hart. Die Zitronen heben sichmehr als die anderen Dinge in den Vordergrund.

Farbe:
Wenn man das Produkt in der Flasche betrachtet, sieht man eine durchsichtig klare Flüssigkeit die Grün-leicht gelblich tangiert aussieht. In einem Glas sieht es durchsichtiger aus. Hier erscheint die Farbe nur noch ganz dezent hellgrün. So wirkt es weniger künstlich, als in der Flasche. Das ist positiv.

Geruch:
Schon beim Aufmachen kommt einem der Geruch der Sorte Green Tea entgegen. Es riecht nach Ingwer und die die Säure hebt sich sehr stark hervor.Vielleicht schon ein bisschen zu viel. Leider errinnert es mich ein wenig an Pril.

Geschmack:
Wenn ich ehrlich bin hat mich der erste kleine Schluck eher an Pril erinnert.
Beim zweiten Schluck jedoch kommt ein Zitroniger geschmack hervor, den ich persönlich etwas stark finde. Man schmeckt auch den Ingwer, der wird aber schnell von der Zitrone übertüncht.
Der Geschmack selber liegt samtig und leicht auf der Zunge. Der Nachgeschmack ist diesmal mit einer angenehmen Säure zu verzeichnen.Die Kohlensäure des Produktes ist dem Produkt entsprechend angepasst. Es harmoniert sehr gut mit der Geschmacksrichtung „Zitrone“ die ja maßgeblich für Erfrischung sorgen soll und auch spritzig ist.

2.Schweppes Sparkling Tea – Rooibos – Orange & Lemongrass

Design:
Beim Betrachten fällt mir irgendwie sofort das Wort Wärme ein, die durch die dunkle durchschimmerne Flüssigkeit verstärkt wird. Die Orangen stellen für mich ein Hautthema dar, wenn ich nicht wüsste das es auch Lemongrass ist.

Farbe:
Die Farbe erinnert an den Originalen Rooibus Tee als Heißgetränk und wirkt sehr angenehm.

Geruch:
Wenn man die Flasche öffnet, kommt ein Geruch von Orangenschalen hervor, der leicht mit einem Zitronigem Hauch abgedeckt wird. Der Geruch ist im ist für mich als angenehm zu betrachten. Keiner der beiden Komponenten, weder „Orange“ noch „Zitrone“ überwiegt negativ. Es ist beides sehr ausgeglichen

Geschmack:
Beim erste Schluck vermischt sich wie beim Geruch, die Orange mit dem leicht Zitronigem Aroma. Jetzt kommt sogar ein Hauch Rooibos durch, der genau Richtig ist. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Jetzt muss ich mir sogar noch einmal nachgießen, weil das Glas schon wieder leer ist.
Der Geschmack liegt wie man so schön sagt fein herb im Mund, ist weder bitter noch sauer. Es hat einen leicht rauchigen Beigeschmack, der aber nicht stört, sondern das Getränk eher interessant macht.
Auch die Kohlensäure passt sehr gut. Sie Erfrischt richtig und schmeckt mir sehr gut.

3.Schweppes Sparkling Tea – Black Tea – Peach & Jasmin

Design:
Das Schwepes Spakling Tea nimmt ein dunkles Design an, was gut zu „Black“ Tea passt und mir persönlich gut gefällt.. Genau wie bei den anderen Sorten stehen hier die Obstsorten, hier die Pfirsiche im Vordergrund. Hierzu passt gut der kleine grüne Zweig vorne 😉

Farbe:
Die Farbe sieht ähnlich aus wie der des Rooibos, ist aber tendenziell dunkler. Wie auch bei Rooibos wirkt die Farbe warm und einladend.

Geruch:
Beim öffnen dieses Getränkes geht ein intensiver Geruch von Pfisich umher. Leider kann ich nicht evaluieren, wonach es noch riecht, das der Pfirsich doch eher dominant ist ist.

Geschmack:
Um den Geschmack dieses Tees zu beschreiben muss man ihn mehrmals probieren, denn er ist äußerst vielseitig. Als erstes kommt einem der Geschmack eines besonders fruchtiges Pfirsischs entgegen. Der Geschmack klebt wortwörtlich am Gaumen. Aber beim genauen probieren kann man dann doch noch den Black Tea erhaschen.Das einzige was ich negativ anmerken muss, ist das der Kohlensäureanteil etwas zu kräftig ist. Ein klein wenig weniger würde mir besser schmecken. Auch ist mir das Getränk ein klein wenig zu süss.

FAZIT:
Am besten hat mir persönlich der Rooibos Tea- Orange Lemongrass geschmeckt. Seine Orangennote mit einem Hauch von Zirone und Rooibus ist einfach klasse. Es schmeckt gekühlt genauso gut wie in Raumtemperatur. Richtiges Erfirschungsgetränk nach dem Sport und zur Entsannung nach Stressigen Tagen.
Mein zweiter Platz geht an Black Tea – Pfirsisch Yasmin . Auch er schmeckt gut. Die Geschmackskompositionen sind im allgemeinen ausgeglichen, nur die Kohlensäure ist etwas zu viel, bzw. ungewohnt. Leider ist das Gtränk etwas süß.Dieses Getränk passt gut als Erfrischungsgetränk nach Sport oder zu einem gemütlichen Abend.
Den dritten Platz hat bei mir Green Tea – Citrus Ginger erreicht. Ein erfrischendes Getränk mit einem vielleicht zu starkem Hauch von Zitrone. Leider errinnert es ein wenig an Pril wenn man es das erste mal probiert. Ansonsten wahrscheinlich Ideal-spritziges Getränk für den Sommer, am Strand oder nach einen anstrengend Tag. Auch als Getränk beim Sport hervorragend geeignet.

Social Networks: Mister Wong

Eine Antwort hinterlassen

Projekt ist geschlossen - keine weiteren Kommentare mehr möglich!