Start
 

Wir hatten erwartet etwas saftähnliches zu testen

12.09.2010

Übermittelt von User: Urmel1959

Bei mir im Haus wohnt die Tochter meines Vermieters mit ihrem Mann. Als das Schweppes-Paket kam, hat sie es für mich angenommen. Und war für mich auch gleich die ideale erste Testperson. Ich öffnete das Paket, entnahm eine der 18 Flaschen Schweppes Sparkling Tea und nahm dann zwei Gläser aus dem Schrank. Eins für Kathrin, eins für mich. "Zisch" machte es beim öffnen und es sprudelte dann im Glas weiter. Und man roch es: Orange & Lemongras. Allerdings roch es besser als es schmeckte, denn es schmeckte irgendwie leer, ich glaube wir hatten erwartet, etwas saftähnliches zu testen. Aber gut, ich führte uns vor Augen, dass es ja eigentlich ein Erfrischungsgetränk auf Tee-Basis ist und so probierten wir noch mal unter ganz anderen Voraussetzungen. Und nun – ja es schmeckt, wie Tee mit Geschmack und Kohlensäure. Kathrin meinte dann, sie würde gerne alle drei Sorten testen und ich gab ihr die Flaschen mit nach unten, damit sie abends mit ihrem Mann zusammen probieren kann. Gestern erzählte sie mir, dass der Rooibos am besten schmecke, auch wenn sie anfangs vermutet habe, der Black Tea mit Pfirsich werde ihr neuer Favorit. Alles in allem – vielleicht kaufe sie mal, aber sicher ist sie sich nicht.

Social Networks: Mister Wong

Die Kommentare sind geschlossen.