Start
 

Gartenarbeit macht durstig

01.11.2010

Übermittelt von User: BirgitKing

Endlich gab es noch mal einen wettertechnisch netten Tag für die herbstlichen Gartenarbeiten. Vorne im Vorgarten hatten wir vor ein paar Tagen mühsam einen dornigen Riesenbusch beseitigt. Jetzt sollte die Fläche mit Blumenerde aufgefüllt und geglättet werden. Rine Nachbarin bekam auch lust für Gartenarbeiten, gemeinsam macht es doch mehr Spaß. während wir noch je ein paar Tulpen/Narzissenknollen einsetzten und herumharkten, kam mir die Idee, dass jetzt meine letzten Schweppesteaflaschen zum Einsatz kommen können, denn diese Nachbarin war einige Wochen im Ausland und hatte noch nicht das Vergnügen *g. Während sie mir über ihre Erlebnisse auf Malta berichtete, schenkte ich mal ein Schlückchen Sparkling Greentea ein. Die Sorte fand sie aber nicht so toll, es kam ihr bitter vor. Na, da war ja noch die sorte Rooibos, die kam wesentlich besser an. Sie wunderte sich, dass sie selbst die Sorten nicht kannte. Kein wunder, wenn man sich wochenlang in der Weltgeschichte herumtreibt 🙂

Social Networks: Mister Wong

Eine Antwort hinterlassen

Projekt ist geschlossen - keine weiteren Kommentare mehr möglich!